iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | August 20, 2022

BLAST Premier Fall Groups: Astralis überraschend auf Platz 1

Endlich wieder Tier 1 CS:GO! Am Freitag wurde die erste von vier Gruppen bei der BLAST Premier Fall in Kopenhagen gespielt. Mit dabei sind Astralis und NiP, die beide keine LineUp-Änderung vorgenommen haben und OG, sowie Team Vitality, die jeweils 1 Wechsel in ihrem Team hatten. Wir von Fragster übertragen alle Spiele live auf unserem Twitch Kanal.

Neben den Streams wollen wir euch natürlich aber auch mit unseren Artikeln auf dem laufenden halten. Die bisherigen Spiele hatten auch wieder so einiges zu bieten und haben die Zuschauer teilweise sehr überrascht.

Astralis gewinnt Gruppe – OG enttäuscht

Im Turnierverlauf wurden alle sechs Matches im Best-of-One-Format gespielt. Zu Beginn spielten Team Vitality und OG Esports gegeneinander. Mit Spinx bei Vitality und degster bei OG hatten beide Teams ein neues LineUp zu zeigen. Den besseren Ausgang dieses Duells hatte die französische Organisation. Vitality konnte die Partie mit 16:11 gewinnen. Ausschlaggebend für den Sieg war Star Mathieu „ZywOo“ Herbaut, der mit einer 27-13 KD der Mann des Spiels war. Auch Neuzugang Lotan „Spinx“ Giladi machte mit einem 1.39er Rating eine gute Figur.

Im Parallelspiel bekam es Astralis mit den Ninjas in Pyjamas zu tun. Auf Overpass waren es die Ninjas, die mehr vom Spiel hatten und letztendlich auch den 16:10 Sieg holten. Fredrik „REZ“ Sterner war mit einem 1.55er Rating der beste Spieler auf dem Server. Bei Astralis war gerade einmal Asger „Farlig“ Jensen der einzige Spieler, der ein Rating über 1.00 erreichte.

Im Siegermatch traf Vitality auf NiP. Auf der gespielten Map Inferno war es erneut ZywOo, der den Unterschied ausmachte. Mit einer 30-18 KD überragte der Franzose und dominierte die Partie. Am Ende konnte Vitality die Map mit 16:12 gewinnen und somit ins Grand Final der Gruppe einziehen.

Im Lower Bracket traf der viermalige Major Sieger Astralis auf OG Esports. Auf Mirage zeigte sich schnell, wer der Herr im Haus ist. Nach 12:3 Halbzeitführung für die Dänen brach nach der Pause nichts mehr an. Mit 16:9 wirft Astralis OG Esports aus dem Turnier und kann weiter auf das Finale hoffen. Spieler des Spiels war Benjamin „blameF“ Bremer mit einem 1.69er Rating.

Im Consolidation Finale musste Astralis zum Rematch gegen NiP antreten. Dieses Mal spielten die zwei Teams auf der neuesten Map Ancient gegeneinander.

Die erste Halbzeit wurde mit einem spannenden 8:7 zugunsten der Dänen beendet. Diese spielten dann in Halbzeit zwei eine gut strukturierte und erfolgreiche CT-Seite, was ihnen zum 16:9 Endergebnis verhalf. Somit zieht Astralis ins Finale der Gruppe ein. Erneut war es blameF, der mit einem 1.68er Rating den Server dominierte.

Das entscheidende Match

Somit stand das Finale dieser sehr spannenden und ausgeglichenen Gruppe an. Team Vitality, die bisher alles dominierten, gegen Astralis, die aus dem Lower Bracket bis ins Finale kamen. Gespielt wurde Mirage. Vitality startete mit einem 10:5 auf der T-Seite sehr gut in die Partie, konnte auf der CT-Seite das Match aber nicht beenden.

Astralis holte ebenso 10 Runden und somit ging es in die Overtime. In der Overtime holte Astralis nach 16:17 Rückstand alle drei CT-Runden in Folge und krönte sich damit zum Sieger der Partie mit 19:17 und gewinnt damit auch die Gruppe A der BLAST Premier Fall Groups. Starke Leistung.

Endstand der Gruppe A:

  • 1. Platz Astralis – gesetzt im Finale der Knockout Stage
  • 2. Platz Vitality – gesetzt in Runde 2 der Knockout Stage
  • 3. Platz NiP – gesetzt in Runde 1 der Knockout Stage + Topseed
  • 4. Platz OG – gesetzt in Runde 1 der Knockout Stage + Lowseed

Bereits heute geht es mit Gruppe B weiter. Da spielen unter anderem die Jungs von Natus Vincere oder auch das neue LineUp von G2 Esports mit ihrer Feuertaufe. Alle Spiele der BLAST Premier Fall Groups werden Live auf unserem Twitch Kanal übertragen. Also schaltet ein für geiles CS!