iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
daniel | Juni 13, 2020

BIG vs G2 im Finale der Dreamhack Masters Spring

Die Deutschen werden im Finale der Dreamhack Masters Spring gegen G2 Esports antreten, nachdem sie FaZe geschlagen haben. BIG hat also zwei mal in Folge gegen FaZe gewonnen, die sie schon im Upper Bracket Halbfinale mit 2-0 besiegt haben und ziehen dadurch ins Finale ein, das am Sonntag um 14:50 startet.

FaZe war nach ihrem Sieg am Freitag gegen die Nummer 1 der Welt, Natus Vincere, sehr selbstsicher, wurden jedoch von ihrem hohen Ross geholt als die Deutschen Nuke als erste Map wählten, und die Jungs von NiKo nur 4 Runden holen konnten. Auf Mirage sah es zwar wieder anders aus, aber nicht mal die großartige Performance von Helvijs “broky” Saukants konnte dem internationalen Lineup den Sieg sichern.

BIG super in Form

BIG kam wie von der Tarantel gestochen aus den Startlöchern geschossen und gewannen 9 der ersten 10 Runden auf Nuke. Das auchnoch auf der T-Seite. Rain und Co. versuchten gegenzusteuern, was aber nur kurz gelang bis Florian “syrsoN” Rische​ BIG mit einem 1v2 Clutch sofort wieder zurück in Kontrolle brachte. Die erste Halbzeit endete also 12:3.

Das deutsche Team machte direkt da weiter wo sie aufgehört hatten und stoppte den Rampe Push in der Pistolround. Nikola “NiKo” Kovač’s Squad bäumte sich nochmal auf und holte einen Forcebuy, aber BIG antwortete sofort mit einem Triple-Kill von Tizian “tiziaN” Feldbusch der das Spiel effektiv schon beendete.

Schlüssel zum Sieg:

  • Starke T-Seite
  • 3 “Topfragger”
  • syrsoN eskaliert

FaZe machte viele Fehler

FaZe lag mit einer 4:2 in Führung auf Mirage vor, aber ihr Glück verlief sich im Sand, während BIG seine Verteidigung immer besser einstellte. Zusammen hatten Johannes “tabseN” Wodarz und syrsoN eine Firstfrag Rate von 10-3 in der ersten Hälfte und ebneten damit den Weg zu einer 10:5 Führung.

NiKo machte in der folgenden Pistol-Runde 3 Kills und hielt FaZe damit am Leben – aber kurz darauf erlitt das Team einen harten Rückschlag. Ismailcan “XANTARES” Dörtkardeş holte einen unglaublichen 1v4 Clutch und zeigte mal wieder warum er bei BIG spielt. Die Deutschen zogen daraufhin zu einer 14-7 Führung davon und schafften kurze Zeit später den Sprung zum Matchpoint. Es galang ihnen aber einfach nicht das Game zu beenden denn broky rettete FaZe in den letzten Runden der Hälfte mit einer Serie von multi-kills im Alleingang und brachte das Spiel sogar in die Verlängerung.

Herzschlag Finale

Wieder war es XANTARES, diesmal mit Hilfe von syrsoN der BIG mit einem 2v5 einen wunderbaren Start einbrachte. Sie schafften es daraufhin zu einem 3-0 in der ersten Halbzeit. Aber wieder war es broky, der antwortete. Also ging es in eine weitere Verlängerung. Hier blieb FaZe langsam die Luft weg und BIG gewann 2 Runden in beiden Hälften um die Map und die Serie abzuschließen.

Das Ende der Broky-Show:

  • FaZe verliert wichtige Clutches
  • zu wenige Firstfrags
  • Bymas braucht noch Zeit (war gegen Na’Vi aber super)
  • Broky allein nicht genug

Endspiel gegen G2

Dass BIG wieder gegen FaZe gewinnt haben viele Leute nicht für möglich gehalten. Aber sie Laufen gerade zu echter Höchstform auf, auch wenn sie am Vortag noch eine Map gegen Virtus.pro in der ESL Pro League Qualifikation liegen ließen. Es zählt das Endergebnis, und solange die Leistung stimmt, wenn sie stimmen muss ist alles paletti.
Ob es den Jungs jedoch gelingt gegen die Franzosen zu gewinnen ist zwar fraglich, aber nicht unmöglich. G2 ist nämlich selbst in Topform, aber da das letzte Aufeinandertreffen 2:1 ausging, könnten kleine Tunings am Gameplan schon den entscheidenden Unterschied machen. Vor allem, weil beide Teams den jeweils gegnerischen Pick gewonnen haben steht das Ergebnis in den Sternen. Hoffentlich sind die Jungs alle gut drauf und wir sehen ein knappes Game!
Wir freuen uns auf das Finale und die Revanche gegen G2 Esports morgen!

Das Spiel geht um 14:50 los und wird [HIER] Live übertragen.