iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | März 5, 2022

BIG & Sprout qualifizieren sich für PGL Major RMR

Fünf weitere Teams haben sich ihren Platz bei den beiden Europe Regional Major Ranking-Turnieren gesichert, die vom 17. bis 24. April in Bukarest, Rumänien, stattfinden werden. Die beiden deutschen Teams BIG und Sprout haben sich zusammen mit SAW und Unique nach ihren Siegen in den Best-of-Three-Viertelfinals zu den acht Teams gesellt, die sich schon für das europäische RMR qualifiziert haben.

SAW und Unique unter den qualifizierten Teams

Die vier besten Teams spielten nach der Qualifikation den Rest der Gruppe aus, einschließlich eines Entscheidungsspiels um den dritten Platz. In der Zwischenzeit erholte sich forZe von seinem Ausscheiden in der Runde der letzten Acht, indem es im Entscheidungsspiel um den fünften Platz weiter spielte. Das portugiesische Team SAW hat sich als Erster qualifiziert.

Sie trafen auf Team 1shot, das im Achtelfinale gegen 777 eine gute Leistung gezeigt hatte, aber in der Runde der letzten Acht nicht in Form war. SAW gewannen schnell die Oberhand über die gegnerische Auswahl von Nuke mit einer dominanten CT-Seite, bevor sie die Map mit 16-11 abschlossen. Eine sehr umkämpfte erste Hälfte von Vertigo wurde schnell zum Nachteil der Russen, als SAW acht Runden in Folge gewinnen konnte und damit ihr Ticket nach Rumänien löste.

Illuminar kam mit großen Hoffnungen in die Runde der letzten Acht, nachdem sie in der vorherigen Runde fnatic besiegt hatten, aber Unique erwies sich als unerwartet harter Gegner. Die Kasachen holten sich schnell Dust2, bevor sie auf Mirage in der Defensive den Ball verloren und damit ihren Serienvorteil verspielten. Auf Overpass sorgte ein unglaublicher 12:0-Run auf der CT-Seite für genügend Abstand zwischen Unique und ihren Gegnern, so dass sie die Serie mit 2:1 für sich entscheiden konnten.

BIG und Sprout haben sich qualifiziert

Nach zwei gescheiterten Runs in den vorangegangenen offenen Qualifikationsrunden war das die bisher beste Chance für das deutsche BIG, das Regional Major Ranking zu erreichen. Nach ihrem Sieg über die MAD Lions in der vorherigen Runde gingen sie als Favorit in das Spiel gegen Team WinX, aber es war kein einfaches Spiel. Die Deutschen schafften es zunächst nicht, einen 12:4-Vorsprung in eine Verlängerung zu verwandeln, bevor sie Mirage schließlich mit 19:17 beendeten. Florian “syrsoN” Rische und Johannes “tabseN” Wodarz sorgten dann für einen Sieg auf Dust2 und damit endete die Serie.

Im letzten Viertelfinale besiegte Sprout forZe nach einem sehr knappen Decider. Beide Teams gewannen ihre jeweiligen Maps ohne Probleme und brachten die Serie nach Inferno. Eine starke Defensivleistung beider Teams führte zu einer Verlängerung, die die Europäer schließlich mit 19:17 für sich entscheiden konnten, nachdem Max “Marix” Kugener und Fritz “slaxz-” Dietrich sich in ihrer besten Form gezeigt hatten.

Im letzten Spiel des Tages traf forZe im Entscheidungsspiel um den fünften Platz auf 1shot. Andrey “Jerry” Mekhryakovs Männer mussten nach einem 6:13-Rückstand ein Comeback gegen Mirage schaffen, was dank Aleksandr “zorte” Zagodyrenko auch gelang. Nachdem sie die erste Map mit 16:14 für sich entscheiden konnten, wechselte forZe zu Inferno und verschaffte sich einen frühen Vorteil. Sie beendeten die erste Halbzeit mit einem 11:4-Vorsprung und sicherten sich mit nur zwei verlorenen Runden auf der T-Seite schnell die Reise nach Bukarest.

Teams die sich bisher für die europäischen RMRs qualifiziert haben

Diese Teams müssen noch zu RMR Europe A oder B zugeteilt werden:

  • BIG
  • Sprout
  • OG
  • AVE
  • Unique
  • Dignitas
  • HEET
  • SINNERS
  • SAW
  • Bad News Eagles
  • forZe
  • Endpoint
  • Spirit

RMR Europe A:

  • MOUZ
  • Vitality
  • Heroic
  • Natus Vincere
  • Virtus.pro
  • FaZe

RMR Europe B:

  • Ninjas in Pyjamas
  • Gambit
  • G2
  • Copenhagen Flames
  • Entropiq
  • ENCE
  • Astralis

Besucht uns für weitere CS:GO News auch auf TikTok!