Image
Icon
| September 16, 2021

Battlefield 2042 – Release-Termin verschoben

Alle Fans von Battlefield 2042, die sich auf den Release des Games freuen, müssen sich leider noch etwas gedulden. Electronic Arts bestätigte heute, dass die Entwickler den Release-Termin von nächsten Monat auf Freitag, den 19. November, verschieben werden.

Oskar Gabrielson, General Manager des DICE Studios, sagte, das Team wolle den Fans, das beste Produkt bieten. Der Prozess verlief allerdings wegen Problemen rund um Corona nicht ganz reibungslos. In einem Interview sagt er dazu folgendes:

“Die Entwicklung der nächsten Generation von Battlefield während einer weltweiten Pandemie hat unsere Entwicklungsteams vor unvorhergesehene Herausforderungen gestellt”, so Oskar Gabrielson. “In Anbetracht der Größe und des Umfangs des Spiels hatten wir gehofft, dass unsere Teams auf dem Weg zur Markteinführung wieder gemeinsam in unseren Studios sein würden. Aber die aktuellen Bedingungen lassen das leider nicht zu und mit den Teams die von zu Hause aus harte Arbeit leisten, halten wir es für wichtig, uns die zusätzliche Zeit zu nehmen, um die Vision von Battlefield 2042 für unsere Spieler zu verwirklichen.”

Nicht das erste Game das verschoben wird

Das Releases verschoben werden, kommt in letzter Zeit immer öfter vor, sehr zum Leidwesen der Fans, die natürlich fest mit dem Veröffentlichungsdatum rechnen und sich darauf freuen. Auch andere Spiele wie New World werden immer wieder auf spätere Daten verschoben. Cyber Punk wurde sogar ganze viermal verschoben.

Das führt zu Frust unter den Spielern und auch der Hype um das Spiel nimmt mit jeder Verschiebung etwas mehr ab. Bei Cyber Punk waren die Spieler letztendlich sogar enttäuscht, weil das Spiel so extrem aufgehyped wurde und immer wieder verschoben, so dass jeder mit einem absolut bahnbrechenden Spiel rechnete – was dann aber gar nicht der Fall war.

Auch der Ruf des Publishers verschlechtert sich dadurch zwangsweise und wahrscheinlich ist es auch für die Entwickler, die an dem Spiel arbeiten nicht angenehm unter so einem Druck zu stehen, das Spiel so gut wie möglich und so schnell wie möglich fertig zu stellen. Von daher wäre es viel besser, mit der Ankündigung für ein festes Release Date zu warten bis man den Arbeitsumfang etc richtig einschätzen kann.

Das erwartet Spieler in Battlefield 2042

Battlefield 2042 sollte ursprünglich nächsten Monat am Freitag, den 22. Oktober, veröffentlicht werden und hätte die Fans mit jeder Menge neuer Features und Erfahrungen überrascht. Es gibt sieben Maps, die zum Start spielbar sein werden, mit 10 Spezialisten, die auf den ursprünglichen vier Klassen des Spiels basieren. Jede Map wird die Spieler an völlig unterschiedliche Orte mit verschiedenen Atmosphären und Terrains führen, was jedes Mal, wenn ein Soldat das Feld betritt, für ein einzigartiges Spielerlebnis sorgen soll.