April, April! – Was war die Wahrheit und was nicht?

April, April! Gestern ging es rund: Riot veröffentlichte crazy Patchnotes, Ariana Grande Skins, Zywoo will angeblich VALORANT neben CS:GO spielen und so manche fragten sich ob man jetzt auch intim mit den VALORANT-Agenten werden kann.

April, April! Sorry?!

Sorry Leute aber wir haben euch gestern passend zum 1.April falsche News serviert und erzählt, dass Zywoo angekündigt hat, neben Counter-Strike noch als sechster Mann von Team Vitality’s VALORANT- Line-up zu spielen. April April! Alles fake!

Nicht nur Fragster hat euch gestern auf die Schippe genommen sondern auch Riot mit einem wilden Valorant-Patch und die Fortnite-Community fiel dem 1.April auch zum Opfer. Kurz nach dem Valorant Patch 2.06 hat Riot gestern den Patch 33 1/3 veröffentlicht, der jede Menge wahnwitzige Balancing-Änderungen enthält. Zu den gefälschten Updates gehört unter anderem, dass die Rauchdauer von Brimstone von 20 auf 100 Sekunden erhöht wird, was die gesamte Runde andauern würde.

Die Entwickler machten sich auch über die wilden Melee-Attacks lustig und sagten, sie würden “durch Zahnstocher ersetzt werden, um ihre Hitbox besser darzustellen.” Die Patch-Notes sind nicht der einzige Scherz, den die Entwickler von VALORANT sich mit den Fans erlaubten. Twitter verkündete ein “Agents of Romance”-Spinoff, wobei die Spieler die Chance haben mit der VALORANT-Besetzung “intimer” zu werden.

Abb.: Der Ariana Grande April Scherz Skin

Die Fortnite-Community wurde ähnlich veralbert indem eine Ariana Grande Kosmetik angekündigt wurde. Zur exakt gleichen Zeit teilten gestern die größten Leaker alle das Gleiche. Ein Ariana Grande-Skin wurde enthüllt, wobei mehrere Varianten die Spieler davon überzeugten, dass er echt sei. Es dauerte aber nicht lange bis die Community dahinter kam dass es sich um einen Aprilscherz handelte.