Image
Icon
Fragster | November 5, 2020

Apex Legends – Respawn bannt einige High-Rank Spieler

Respawn setzt Banns gegen hochrangige Apex-Spieler in Gang, die Exploits benutzen um Bronze-Lobbys zu farmen. Über 400 Spieler werden heute Schwierigkeiten haben, sich bei Apex Legends anzumelden. Conor “Hideouts” Ford von Respawn informierte die Community heute, dass 419 Spieler der Rangliste Diamond und höher wegen Missbrauchs eines Exploits gesperrt wurden. Diese Spieler konnten in Bronze-Lobbys einsteigen und Spieler mit niedrigerem Rang ausnutzen, um RP zu farmen.

So funktioniert das Ganze…

Es ist unklar, wie dieser Exploit genau funktioniert. Aber ein Spieler hat im September ein Video gepostet, das zeigt, wie man in die Lobby eines Freundes einsteigt und die große Lücke in den Rängen ignoriert.

Damit der Exploit funktioniert, muss ein Spieler selbst in einer Lobby vorbereitet werden Der andere geht dann zu seiner Freundesliste und drückt sofort die Schaltfläche “Beitreten”, gefolgt vom Spamming auf die Schaltfläche “Fertig” (Dreieck auf der PlayStation 4). Bei dieser Aktion konnte sich der Bronze-Spieler mit seinem Platin-Freund zusammen tun.

“Dies dient nur zu Unterhaltungszwecken”, sagte der Spieler. “Wenn ihr das tut und gebannt werdet, ist das nicht meine Schuld.”

Auch wenn Spieler wegen dieses Exploits gesperrt werden, ist es wahrscheinlich noch nicht gefixt worden. Da Respawn sich dessen jedoch sehr wohl bewusst ist, sollten Spieler es vermeiden, es zu reproduzieren.