Image
Icon
Fragster | Mai 11, 2022

Apex Legends hat bereits $2 Milliarden Gewinn gemacht

Auch drei Jahre nach der Veröffentlichung von Apex Legends kann das Spiel mit guten Zahlen beeindrucken. Electronic Arts hat für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2021 starke Ergebnisse gemeldet, angeführt von beliebten Spielen wie Apex Legends und FIFA.

In der Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des vierten Quartals berichtete Chris Suh, der Finanzchef von EA, den Investoren, dass Apex dem Unternehmen weiterhin unglaubliche Gewinne beschert. Suh bestätigte, dass das Spiel nun die 2-Milliarden-Dollar-Marke bei den Gesamteinnahmen überschritten hat, was bedeutet, dass das Spiel in drei Jahren etwa 2 Milliarden Dollar erwirtschaftet hat.

Einnahmen um 40% gestiegen

2 Milliarden Dollar Gewinn ist eine monumentale Leistung für ein Spiel, das gerade mal seinen dritten Geburtstag gefeiert hat, vor allem wenn man bedenkt, wie viel Konkurrenz das Battle-Royale-Genre bietet. Chris Shuh, der aktuelle CFO, weist darauf hin, dass Apex Legends in diesem Jahr um 40 % mehr Einnahmen gemacht hat – eine Zahl, die noch weiter steigen wird, zumal die Führungskräfte davon ausgehen, dass das Spiel von nun an jedes Jahr eine Milliarde Dollar einbringen wird.

“Unser gesundes Wachstum bei den Live-Diensten wurde durch die Stärke unseres breit gefächerten Portfolios angetrieben, vor allem durch Apex Legends und FIFA”, so Shuh in dem Bericht. “Apex Legends ist in diesem Jahr um mehr als 40 % gestiegen und hat damit den Meilenstein von 2 Milliarden Dollar bei den Nettobuchungen während der Laufzeit überschritten.

Für einen Titel, der erst seit drei Jahren auf dem Markt ist, wächst das Spiel weiterhin mit einer rasanten Geschwindigkeit. Im letzten Geschäftsjahr berichtete Suh, dass die Apex-Einnahmen im Vergleich zum Vorjahr um 40 % gestiegen sind und dass Season 12 die erfolgreichste aller Zeiten” war. Die Verantwortlichen gehen davon aus, dass die Franchise schließlich eine Milliarde Dollar pro Jahr einbringen wird.

Weitere Anstiege mit mobile Version erwartet

Während EA-CEO Andrew Wilson in früheren Telefonkonferenzen berichtete, dass die Saisons neun und 10 jeweils einen neuen Rekord für die meisten aktiven Spieler im Spiel aufgestellt hatten, mussten sich die Investoren mit einem eher nebulösen Erfolgsmaßstab für die jüngste Saison des Spiels begnügen.

Trotzdem sind die EA-Investoren optimistisch, was die Zukunft des Spiels angeht, und rechnen damit, dass die Veröffentlichung der mobilen Version von Apex Legends in diesem Monat zu einem weiteren Anstieg der Einnahmen sowohl für die Franchise als auch für das Unternehmen im nächsten Geschäftsjahr führen wird. Einer der Gründe für das starke Wachstum in den letzten beiden Jahren war mit Sicherheit das Coronavirus und die damit verbundenen Ausgangssperren.

In dieser Zeit haben immer mehr Leute angefangen zu zocken um sich die Zeit zu vertreiben. Während in China und vor allem Shanghai die Situation immer noch angespannt ist, ist sie in manchen Teilen der Welt schon wieder deutlich entspannter. Nichtsdestotrotz haben anscheinend viele Leute beschlossen, das neu entdeckte Hobby Gaming weiter zu verfolgen und der Esport Branche damit zu einem Mega-Boost verholfen.