Apex Legends – Dev antwortet auf Kritik über “recycelte” LTMs

Entwickler von Apex Legends reagiert auf Beschwerden über “recycelte” LTMs. Ein Entwickler von Apex Legends hat auf die Beschwerden von Spielern reagiert, die sich darüber beschwert haben, dass sie alte LTMs (zeitlich begrenzte Modi) zurückgebracht haben, anstatt neue hinzuzufügen. Seine freimütige Antwort wirft ein Licht darauf, warum Respawn weiterhin LTMs “recycelt” und welche Anstrengungen unternommen werden, um sie zu perfektionieren.

Die Debatte über die fortgesetzte Verwendung von recycelten LTMs durch Respawn ist nicht neu. Bestimmte Mitglieder der Apex-Gemeinschaft äußern weiterhin ihr Problem mit dem Mangel an völlig neuen Spielmodi, die dem Spiel hinzugefügt werden. Obwohl es seit der Veröffentlichung von Apex im Jahr 2019 zahlreiche verschiedene zeitlich begrenzte Modi gegeben hat, bringt Respawn regelmäßig Fan-Favoriten wie Armed & Dangerous und Always be Closing zurück.

Warum kritisieren die Spieler das?

Obwohl diese Modi im Allgemeinen sehr beliebt sind, sind einige davon ausgegangen, dass sie mit geringem Aufwand recycelt werden, um “neue” Inhalte hinzuzufügen. Der leitende Spieldesigner Daniel Klien hat jedoch die Denkweise des Teams erläutert. Der Apex Entwickler antwortet im Zusammenhang mit dem Holo-Day Bash-Ankündigungs-Thread führten zu einer Reaktion der Entwickler. Eine Reihe von Spielern hatte ihre Enttäuschung darüber zum Ausdruck gebracht, dass “Winter Express” nur ein weiterer “recycelter” Modus sei.

Abb.: Bild der Antwort im Reddit Thread

Der Spieldesigner beschrieb jedoch den Aufwand, der in die Perfektionierung und Überarbeitung des “Winter Express”-Modus geflossen war: “zwischen den Versorgungsschiffen und den neuen Stationen und eine Menge an Änderungen hinter den Kulissen, um die Ausfallzeiten zu reduzieren, fühlt sich für mich so viel besser an. Trotz der Antwort führte dies nur zu Kommentaren, in denen es hieß, dass der “Winter Express” immer noch ein recycelter LTM sei und dass keine neuen Inhalte hinzugefügt worden seien.

Dies führte zu einer äußerst offenen Aussage des Entwicklers, die den genauen Grund enthüllte, warum Respawn sich entschied, die von Fans bevorzugten LTMs zurückzubringen: “Echtes Gerede… jeder fragt nach Spielmodi, aber wenn man sich unsere Zahlen ansieht, scheint es, dass die Leute sie nicht annähernd genug spielen, um den Aufwand für einen neuen Modus zu betreiben.”

Dies bietet sicherlich einen gewissen Kontext für die Debatte über “recycelte” LTMs. Wenn die Spielernummern die für die Herstellung eines neuen LTMs erforderlichen Ressourcen nicht rechtfertigen, warum sollte Respawn sie dann weiterhin herstellen? Für Entwickler ist es oft schwierig zu verstehen, nach welchem Inhalt eine Spielerbasis sucht. Obwohl soziale Medien ein guter Indikator sein können, repräsentieren sie oft nur diejenigen, die am lautesten schreien, und nicht die gesamte Gemeinschaft.

Respawn-Entwickler sind nach wie vor sehr aktiv und tauschen sich mit den Spielern über Probleme aus, daher sollte Feedback stets gefördert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.