iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
leni | Mai 19, 2022

Alles zur Gruppenphase des Rainbow Six Charlotte Majors

Die Gruppenphase des Rainbow Six Charlotte Major ist vorbei. Hier sind einige der Ergebnisse des letzten Tages und der gesamten Woche zusammengefasst.

Morgen am 20. Mai starten die Playoffs. Bei dem Turnier gibt es insgesamt 500.000 Dollar Preisgeld zu gewinnen. Wir haben mal die Gewinner und Verlierer des bisherigen Events unter die Lupe genommen.

Die Gewinner

Die Gewinner des Events soweit sind die nordamerikanischen Teams. Sie sicherten sich in drei der vier Gruppen den ersten Platz und schickten vier Teams in die Playoffs – so viele wie in keiner anderen Region. Natürlich gibt es auch ein paar Wermutstropfen zu erwähnen. Drei der vier brasilianischen Teams mussten mit schlechtem Ping aus Mexiko spielen.

Elevate, der wohl größte Herausforderer von Oxygen in Gruppe A, konnte nicht ganz antreten. Dennoch sind vier Teams in den Playoffs und drei Top-Platzierungen ein bemerkenswertes Ergebnis und ein Zeichen für die wachsende Stärke von NA. Ein weiteres Gewinner Team ist oNe. Das Team oNe hat es von Mexiko aus in die Major League geschafft und fliegt jetzt mit drei Spielern zu den Playoffs nach Charlotte.

Wenn es ein Team gibt, das bei den Majors für regelrechte Cinderella-Runs gesorgt hat, dann ist es Team oNe, und wenn es einen Spieler gibt, der junge Teams zu Höchstleistungen bringt, dann ist es Lorenzo “Lagonis” Volpi. Kann das Team oNe ein weiteres Wunder vollbringen? Das wird sich nur mit der Zeit zeigen, aber im Moment ist es schön zu sehen, dass zumindest ein Großteil des Teams unter fairen Bedingungen antreten kann.

Die tragischen Verlierer

Die Verlierer des Events ist die APAC Region. Aber es ist nicht ihre Schuld. Das Spitzenteam der APAC Region konnte wegen Visa-Problemen nicht teilnehmen, und sie konnten am letzten Wettbewerbstag nur einen Sieg erringen. Wegen Umständen, auf die sie keinen Einfluss hatten, ist das jedoch eine der schlechtesten Leistungen von APAC, was die Anzahl der Siege und Niederlagen angeht.

CAG hat es wieder einmal nicht aus der Gruppenphase geschafft. Dire Wolves schafften zwei Punkte. Die Chiefs schafften keinen. Die Fans hoffen, dass das nächste Major für die APAC wieder besser wird. Morgen am 20. Mai geht es weiter mit den Quarterfinals, wo sich Liquid und G2 Esports gegenüberstehen werden, genauso wie DarkZero und Team oNe.

Später werden noch Astralis und XSET und BDS vs. Oxygen gegeneinander antreten. Das Turnier endet am 22. Mai und wird das beste Rainbow Six Siege Team küren. Der Gewinner darf 200.000 Dollar mit nach Hause nehmen, der zweite Platz bekommt 80.000 Dollar und der dritte und vierte 40.000 Dollar.