Image
Icon
Fragster | Mai 4, 2022

Alles zum Skyesports Souvenir Mumbai VALORANT-Event

Skyesports hat das erste indische Valorant-LAN-Turnier AMD Skyesports Souvenir Mumbai 2022 ausgerichtet, das vom 30. April bis zum 3. Mai in Mumbai stattgefunden hat und mit einem Preisgeld von insgesamt 11.500 US-Dollar dotiert war. Der Gewinner des Events war Global Esports, die den Großteil des Preispools mit nach Hause nehmen durften.

Nachdem das NODWIN Loco All Stars Invitational mit seinem BGMI-Turnier den indischen Esport nach mehr als zwei Jahren wieder zurück ins LAN gebracht hat, wollte Skyesports mit dem AMD Skyesports Souvenir Mumbai 2022 allen indischen VALORANT-Fans ein ähnliches Erlebnis bieten.

Indisches VALORANT Event auf LAN

Es war das allererste indische VALORANT-Turnier, das seit der weltweiten Veröffentlichung des Spiels im Juni 2020 auf LAN gespielt wurde. Der Veranstaltungsort war nur für ein begrenztes Live-Publikum geöffnet. Insgesamt haben vier Teams an diesem Turnier teilgenommen, bei dem ein Preisgeld von insgesamt 11.500 Dollar verteilt wurden.

Das Skyesports Souvenir Mumbai 2022 war nur in begrenzter Teilnehmerzahl öffentlich zugänglich und war das erste Turnier in einer Reihe ähnlicher LAN-Events, die unter anderem in Chennai, Delhi, Hyderabad, Kolkata und Bangalore geplant sind. Weil sowohl indische als auch pakistanische Teams an diesem Event teilnahmen, wurde es vom südasiatischen Publikum mit besonders viel Spannung erwartet.

Mannschaften und Gewinner

Die vier VALORANT-Teams, die an diesem Turnier teilgenommen haben, waren Velocity Gaming, Global Esports, Enigma Gaming und Team Snakes. Zwei der besten VALORANT-Teams aus Südasien, Velocity Gaming und Global Esports, haben direkte Einladungen erhalten. Die beiden anderen Teams, Enigma Gaming und Team Snakes, haben es nach ihren herausragenden Leistungen beim Skyesports Grand Slam – Phase 1, der im März dieses Jahres stattfand, ins Turnier geschafft.

Nach dem 3:0-Sieg hat Global Esports mit einer makellosen Leistung im großen Finale das allererste indische VALORANT-LAN-Turnier gewonnen und die Trophäe vor einem begrenzten Live-Publikum in die Höhe gerissen. Der Gesamtpreispool von 11.500 Dollar wurde unter allen vier teilnehmenden Teams sowie dem MVP (Most Valuable Player) des Turniers aufgeteilt.

Das hier ist das Preisgeld pro Platz:

  • Erster Platz: 6.500 Dollar Global Esports
  • Zweiter Platz: 2.500 Dollar Enigma Gaming
  • Dritter Platz: 1.000 Dollar Team Snakes
  • Vierter Platz: 1.000 Dollar Velocity Gaming
  • Most Valuable Player: 500 Dollar Ganesh “SkRossi” Gangadhar

Nach dem 3:0-Sieg hat Global Esports mit einer makellosen Leistung im großen Finale das allererste indische Valorant-LAN-Turnier gewonnen und die Trophäe vor einem begrenzten Live-Publikum in die Höhe gerissen. Das allererste indische Valorant-Turnier, das auf LAN stattfand, wurde sowohl auf YouTube als auch auf Rooter in zwei Sprachen, Hindi und Englisch, gestreamt.

Indien ist eine stetig wachsende Community im Esport, die sehr vielversprechend ist. Viele Firmen haben den Markt bereits für sich entdeckt und wir werden demnächst sicher noch mehr rund um Esport aus Indien mitbekommen.