iconDE EN CN BR ES RU
Image
Icon
nieraus | Juni 17, 2021

Aim Lab – wird offizielle Spielerentwicklungsplattform für R6

Aim Lab wird offizielle Spielerentwicklungsplattform für R6 Esports Aim Lab ist eine Partnerschaft mit Ubisoft eingegangen, die mindestens zwei Jahre dauern wird, um das Aim-Trainings- und Skill-Entwicklungsprogramm zur offiziellen Plattform für Rainbow Six Siege Esports zu machen.

Zusammenarbeit kein Trainingsprogramm besser machen

“Wir freuen uns, mit Rainbow Six Esports zusammenzuarbeiten, um die Trainingsprogramme und fortschrittlichen Analysen zu entwickeln, die die Liga und die Teams benötigen, um zukünftige Profispieler zu fördern”, sagte Dr. Wayne Mackey, Gründer von Aim Lab. “Das Aim Lab Combine ist nur der erste Schritt.”

Das Aim Lab Combine wird vom 16. bis 30. Juni im Aim Lab-Client stattfinden. Es werden sechs Fertigkeiten bewertet, die in Statistik-spezifische Leaderboards und Gesamt-Leaderboards aufgeteilt werden. Spieler können sich durch die Teilnahme am Event exklusive AUG-A2-Skins für IQ und Wamai verdienen.

Die sechs Events werden den Spielern bei ihrer Entwicklung helfen, indem sie “Mechaniken in Feuergefechten, den Einstieg in hitzige Situationen, das Scannen, die Abzugskontrolle, die Rückstoßkontrolle und die Platzierung des Fadenkreuzes verfeinert.” Aim Lab wird einer der wichtigsten Partner von R6 Esports bei Events werden, im ersten Jahr der Partnerschaft zum Beispiel bei den Majors und dem Six Invitational.

Im zweiten Jahr werden “Aim Lab-Spielerstatistiken in die Live-Übertragung integriert”, heißt es in der Pressemitteilung zur Partnerschaft. Dies ist jedoch nicht das Ende der Partnerschaft. Es wird im Laufe der Jahre weitere neue Möglichkeiten für das Training und die Entwicklung von Spielern geben.

Aim Lab ist außerdem vor kurzem eine Partnerschaft mit dem NAL-Lizenzinhaber DarkZero Esports eingegangen. Die Plattform wurde von einem Team von Neurowissenschaftlern entwickelt und hat über 15 Millionen Spieler.