DE EN CN BR ES RU
Image
Icon

Änderungen an Mage Items und Seraphine in Patch 14.5

Mage Items waren in dieser Saison recht stark, aber das soll sich jetzt ändern, denn Riot schraubt ihre Macht... Leni | Februar 28, 2024

Mage Items waren in dieser Saison recht stark, aber das soll sich jetzt ändern, denn Riot schraubt ihre Macht langsam zurück. Mit dem kommenden Patch 14.5 wird es eine ganze Reihe von Änderungen für Mage Items im Shop geben.

Das League of Legends Patch 14.5 wird laut dem offiziellen Zeitplan von Riot am Mittwoch, den 6. März 2024, auf die Live-Server aufgespielt.

Laut einem Twitter-Post von Matt “Riot Phroxzon” Leung-Harrison wird das kommende Patch die Macht von Lich Bane reduzieren, Stormsurge etwas von seiner Macht zurückgeben und darauf abzielen, die Item-Build-Reihenfolge für Mages neu zu justieren. Die Änderungen richten sich hauptsächlich an AP-Assassinen.

Das wird sich mit Patch 14.5 alles ändern

“Wir machen eine Bestandsaufnahme der AP-Systeme und stellen fest, dass die Struktur der ersten Gegenstandswahl für AP-Assassinen-Typen zwischen Lich / Rocketbelts / Ludens ziemlich gut ist, aber einige dieser Gegenstände sind stärker und schwächer als andere, was uns dazu veranlasst, Stormsurge mehr in den zweiten Gegenstandsbereich zu setzen und Lich nach unten und Raketengürtel nach oben in den ersten Gegenstandsbereich zu bringen, um alles mehr in Einklang zu bringen”, heißt es in dem Post.

In Patch 14.5 wird das AP-Verhältnis von Lichbanns Spell Blade Ratio von 50 auf 45 Prozent gesenkt, und Stromsurge bekommt acht Prozent Movement Speed statt der üblichen fünf. Außerdem wird der Abschluss des Hextech-Roecketbelts 70 AP gewähren, aber seine Kosten werden auf 2600 Gold (+100) steigen.

Riot Games wird an dem Proc-Schaden von Stormsurge nichts ändern, auch wenn das einige Leute aus der Community gerne gesehen hätten. Die Idee ist, die Schadenswerte bei 200 zu halten, und Verstärkungen für Stormsurge würden diese Grenze überschreiten.

Darüber hinaus wird das neue Patch Änderungen an Tank- und Support-Gegenständen mit sich bringen. Während Tanks mehr Schaden durch Sunfire-Aegis und Heartsteel erhalten könnten, werden Support-Gegenstände so angepasst, dass sie im frühen Spiel schwächer sind und im mittleren bis späten Spiel besser skalieren.

Seraphine wird komplett angepasst

Das Patch 14.5 wird tonnenweise Änderungen mit sich bringen, auch für Smolder.

Seraphine wird zusammen mit 19 anderen Champions ebenfalls angepasst, allerdings werden bei ihr fast alle Fähigkeiten geändert. Das Hauptziel hinter diesen Änderungen ist es, die Lücke zwischen ihren Siegesquoten als Support und als Marksman zu verringern.

Bei Seraphine wird im Grunde alles verändert.

  • Der Movement Speed wurde von 325 auf 330 erhöht.
  • Das Manawachstum wurde von 50 auf 25 verringert.
  • Das Manaregenerationswachstum wurde von 0,4 auf 0,95 erhöht.
  • Attack Damage wurde von 55 auf 50 verringert.
  • Passive Damage wurde von 5-30 + fünf Prozent Skill Damage auf 4-25 + vier
  • Prozent Fähigkeitsstärke verringert.
  • Passive Minion Damage wurde von 300 auf 100 Prozent gesenkt.
  • Q-Manakosten von 65-85 auf 60-100 erhöht.
  • Q-Raketentempo von 1200 auf 1300 erhöht.
  • Q-Schaden wurde von 55-155 auf 60-160 erhöht.
  • Die  W Cooldowntime wurde von 28-16 auf 22-18 Sekunden geändert.
  • Die W Manakosten wurden von 80-100 auf 70-90 gesenkt.
  • W-Shield wurde von 50-150 auf 60-160 erhöht.
  • Das Verhältnis von W-Bonus Movement Speed zu Fähigkeitsstärke wurde von vier auf zwei Prozent gesenkt.
  • Die E Cooldowntime wurde von 10 auf 11-9 Sekunden geändert.
  • Die E Manakosten wurden von 60-80 auf 60 gesenkt.
  • Der E Damage wurde von 60-200 + 35 Prozent Fähigkeitsstärke auf 70-190 + 50 Prozent Fähigkeitsstärke geändert.
  • Die E Crowd Control Duration wurde von 1,25 auf 1,1-1,5 Sekunden geändert.
  • E Damage an Minions wurde von 100 auf 70 Prozent gesenkt.
  • Die R Cooldowntime wurde von 160-100 auf 160-120 Sekunden erhöht.
  • R ability Power Ratio wurde von 60 auf 40 Prozent verringert.