Image
Icon
Fragster | Mai 11, 2022

Ab FIFA 23 ist Ende – wie geht es weiter?

EA Sports hat vor kurzem verkündet, dass sie sich von dem prestigeträchtigen und bekannten “FIFA”-Namen trennen werden. Angeblich wird das Fußball-Spiel nach FIFA 23 umbenannt.

EA hat in einem Statement erklärt, dass das ganze danach EA-lastiger werden soll. Deshalb wird es nach “FIFA 23” mit “EA Sports FC” weitergehen. Der Wechsel soll ab Juli nächsten Jahres vollzogen werden. „FIFA 23“ wird das letzte Spiel in Zusammenarbeit mit der FIFA sein, die momentan der Namens-Partner sind.

Manche Sachen bleiben gleich

Der Wechsel weg von FIFA und hin zu einem eigenen Namen ist schon seit längerem in der Pipeline. Immer wieder gab es Gerüchte in Bezug auf eine Umbenennung. Schon im Jahr 2021 machte sich der Publisher EA Gedanken über einen anderen Namen. Die Gründe dafür sind vor allem der hohe Preis der Namens-Lizenz. EA hat sich in Bezug auf die Änderungen geäußert und FIFA-Fans können ganz beruhigt sein, denn vieles bleibt beim alten.

EA Sports erklärte in ihrem Statement auch, dass alle wichtigen Lizenzen erhalten bleiben. Das heißt an ca. 700 Teams, 19.000 Spielern, 100 Stadien und 30 Ligen ändert sich nichts. Dazu gehören auch Partnerschaften wie mir MLS, Serie A, die Bundesliga, LA Liga und die Premier League. Außerdem werden einige beliebte Modi wieder ihren Weg zurück in das Spiel finden. Dazu gehören Pro Clubs, Ultimate Team, VOLTA und der Karrieremodus.

Was wird sich ändern?

Anscheinend sollen sich auch ein paar Dinge ändern, aber welche genau das sind, ist noch nicht verkündet worden. Während es momentan kaum Infos gibt, soll es aber nächsten Sommer konkrete Infos dazu In einem Statement von Cam Weber von EA Sports heißt es dazu ein wenig kryptisch:

„Diese neue unabhängige Plattform wird neue Möglichkeiten bieten – für Innovation, Kreativität und Weiterentwicklung. Dies ist viel mehr als nur eine symbolische Änderung – als EA SPORTS haben wir uns verpflichtet, dafür zu sorgen, dass EA SPORTS FC ein Symbol des Wandels ist. Wir sind entschlossen, sinnvoll in den Sport zu investieren, und wir freuen uns darauf, mit einer großen und wachsenden Zahl von Partnern zusammenzuarbeiten, um neue authentische Erlebnisse zu schaffen, die einer globalen Fangemeinde Freude bereiten, sie einbeziehen und in die Welt eintauchen lassen.”

Die EA will mit FIFA 23 nochmal alles geben und erklärte, dass FIFA 23 das beste FIFA aller Zeiten werden soll. FIFA 23 soll jede Menge Spaß in Form von verschiedenen Features, Wettbewerben, Modi, Clubs, Spielern und Ligen werden. Ein genaues Datum für FIFA 23 gibt es zwar noch nicht, aber wir können uns darauf verlassen, dass FIFA 23 wie immer im Herbst erscheinen wird.